ERFOLGREICH TROMMELN IM MARKT!

Wie sagt man so richtig: „Der Weg ist das Ziel“!

Wir kümmern uns um alle Details.

Nach der Kür kommt die Pflicht.

Wir haben den Käufer gefunden, die Verträge können gemacht werden. Hierbei geht es oft um viele zeitraubende Details. Und die nehmen wir Ihnen gerne ab. So helfen Ihnen unsere guten Kontakte zu Notaren bei der zügigen Abwicklung des Kaufvertrages und der Terminabsprache.

Ihr Käufer möchte die Immobilie finanzieren und die Bank des Käufers braucht noch jede Menge Unterlagen?
Kein Problem – damit kennen wir uns aus. Unser Team kümmert sich zuverlässig für Sie darum, denn: Unser Job ist erst erfolgreich erledigt, wenn alle Verträge und bürokratischen Details sauber unter Dach und Fach sind.

Siegel Busch Wohnimmobilien

Immobilienbewertung

Sie wünschen eine aussagekräftige Immobilienbewertung? Gern ermitteln wir für Sie den tatsächlichen Marktwert Ihrer Immobilie und beraten Sie kompetent für den anschließenden Verkauf.

Tipps für Verkäufer

Sie beschäftigen sich mit dem Gedanken Ihre Immobilie zu verkaufen? Nutzen Sie unser Know-how! Wir unterstützen Sie gerne – ganz unverbindlich.

Immobilien vermarkten

Sie wollen Ihre Wohnung oder Ihr Haus verkaufen? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir kümmern uns für Sie um den Immobilienverkauf von Anfang bis Ende und darüber hinaus.

VERTRAUEN SIE UNSERER ERFAHRUNG.

Erfolg ist nun mal die beste Referenz.

100 %
Vertrauensvoll
100 %
Transparent
100 %
Fair
100 %
Effektiv

Ein Auszug unserer bisher vermarkteten Objekte.

Referenzen

RSS News

  • Marktdaten: Wohnungsmarkt: Mietpreise steigen bundesweit um 4,5 Prozent
    Die Mieten bei Neuverträgen sind im Jahr 2017 um 4,5 Prozent auf durchschnittlich 7,99 Euro pro Quadratmeter angestiegen. Dies sind die Ergebnisse einer aktuellen Auswertung des Bundesinstituts für Bau-, Stadt-, und Raumforschung (BBSR). Damit hat sich die Preisentwicklung nur gering abgeschwächt: Im Vorjahresvergleich waren die Mieten um 4,9 Prozent gestiegen. Besonders stark zogen die Mieten […]
  • Baubranche: Bautipp: Nachrüsten beim Altbau bedenken!
    Wer ein Bestandsgebäude kauft, das bis zum 1. Februar 2002 noch bewohnt wurde, sollte sich innerhalb der ersten zwei Jahre nach der Grundbucheintragung über seine Nachrüstpflichten informieren. Diese sind in der Energieeinsparverordnung (EnEV) zu finden, teilt der Verband Privater Bauherren e.V. (VPB) aktuell mit. Konkret bedeutet das für die neuen Eigentümer: Alle zugänglichen Warmwasserleitungen und […]
  • Energieeffizienz: Energiesanierung: Wärmedämmung und Brandschutz schließen sich nicht aus
    Wie das Deutsche Energieberater-Netzwerk e.V. (DEN) mitteilt, ist eine energetische Sanierung durchaus mit einem ausreichenden Brandschutz vereinbar. Nach mehreren Brandfällen im In- und Ausland war insbesondere die Verwendung von Polystrol im Gebäudebau und besonders bei Fassadendämmungen scharf kritisiert worden. Führende Brandexperten warnen jedoch anlässlich eines Treffens des DEN sowie der Führung der Feuerwehr Frankfurt / […]
  • Facility Management: Urteil: Eigentümer haftet bei Brand durch Handwerker
    Der Bundesgerichtshof entschied in einem aktuellen Urteil, dass ein Eigentümer für Schäden aufkommen muss, die in Folge von Reparaturarbeiten durch einen Handwerksbetrieb an seinem Haus verursacht wurden. Dies gilt ebenfalls für Schäden am Nachbarhaus (AZ V ZR 311/16). Im vorliegenden Fall hatten Hauseigentümer einen Dachdeckerbetrieb beauftragt, Reparaturen am Flachdach ihres Hauses durchzuführen. Bei den Heißklebearbeiten […]
  • Leben & Wohnen: Energiesparlampen: Nicht auf Billigware setzen!
    Seit der Abschaffung der herkömmlichen Glühbirne sind Energiesparlampen in nahzu jedem Haushalt im Einsatz. Doch die Deutsche Umwelthilfe (DUH) warnt aktuell vor Billigst-Energiesparlampen, da diese einen zu hohen Quecksilberanteil vorweisen können. Die Warnung basiert auf einer aktuellen Laboruntersuchung, bei der sich 65 Überschreitungen des gesetzlich vorgeschriebenen Quecksilberwertes ergaben. Zwar sind die Lampen im Normalbetrieb ungefährlich, […]
  • Baubranche: Baugenehmigungen sinken trotz Wohnungsnotstand
    Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) aktuell mitteilt, sind die Baugenehmigungen in Deutschland von Januar bis November 2017 weiter gesunken. Den Statistiken zufolge wurden insgesamt 313.658 Wohnungen genehmigt, rund 7,8 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Dabei wird bezahlbarer Wohnraum insbesondere in den Großstädten dringend benötigt. Mit einem Minus von 42,8 Prozent sind die Genehmigungen für neue […]
  • Baubranche: Bautipp: Energieberatung nur vom Fachmann!
    Wie der Verband Privater Bauherren e.V. (VPB) aktuell mitteilt, sollten Bauherren bei einem Sanierungsprojekt auf die Wahl des Energieberaters achten. Denn bei diesem Begriff handelt es sich um keine geschützte Berufsbezeichnung und eine Beratung unterliegt keinen speziellen Auflagen. Wichtig ist laut den Bauexperten die Unabhängigkeit des Beraters. Denn profitiert der selbsternannte Experte von der anschließenden […]
  • Energieeffizienz: Mieterstrom in der Praxis: Neuer Leitfaden für Eigentümer und Wohnungswirtschaft
    Um Hauseigentümer und Unternehmen bei der Umstellung auf neue Mieterstrommodelle zu unterstützen, hat BSW Solar den neuen Leitfaden „Mieterstrom in der Praxis“ veröffentlicht. Vor allem die rechtlichen Hürden sollen mit Hilfe des Ratgebers leichter überwunden werden, teilt der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW Solar) aktuell mit. Die Lieferung von Mieterstrom ist dem Verband zufolge ein attraktives […]
  • Facility Management: Urteil: Leerstehende Immobilien sind nicht unbegrenzt steuerlich absetzbar
    Für leerstehende Immobilien werden Vermietern Fristen gewährt, in denen sie diese weiter steuerlich absetzen können, obwohl sie nicht vermietet oder verpachtet sind. Denn trotz redlicher Bemühungen von Seiten des Vermieters kann es durchaus vorkommen, dass Gebäude beispielsweise aufgrund ihres Zustandes nicht vermietet werden können (AZ IX R 17 / 16). Im vorliegenden Fall musste ein […]
  • Guter Rat: Einbruchschutz: Wichtig für Mieter und Vermieter
    2017 wurden bundesweit 151.265 Wohnungseinbrüche registriert, bei denen ein Diebstahl begangen wurde. Insbesondere Einfamilienhäuser oder die unteren Wohnungen von Mehrfamilienhäusern sind häufig im Visier der Einbrecher. Doch wie die Initiative für aktiven Einbruchschutz „Nicht bei mir“ mitteilt, ist nach wie vor ein Großteil der Mietwohnungen nicht ausreichend gegen Einbrüche geschützt. Die Meinungen, wer für die […]

Karriere

Sie möchten Teil unseres Teams werden?

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote.